hybriLOG CMS+Shop

Damit das Verständnis allerorten das Gleiche ist – hybriLOG® CMS+Shop beschreibt eine Komponentensammlung, die es dem Postunternehmen ermöglicht, verschiedene Bedürfnisse seiner Kunden zu befriedigen. Die Webseite, gepflegt durch ein Content Management System (CMS), geht auf die Intention der Informationserlangung auf Seiten des Versenders ein. Neben der Darstellung der eigenen Leistungen und Möglichkeiten bekommt der Kunde gleichsam den nächsten Briefkasten oder Abholpunkt serviert. Dadurch bleibt das Postunternehmen extrem nah am Kunden. Dem Geschäftskunden kann über einen eigenen, abgetrennten und zugangsbeschränkten Bereich ein buntes Spektrum an Zusatzleistungen angeboten werden. Dadurch wandelt sich die Webseite für diese Zielgruppe in einen optionalen Sales-Kanal.

Der Webshop bietet dann einen weiteren Kanal – direkt und ohne Umwege. Dabei besitzen die Shopsysteme, auch das von uns genutzte, den großen Vorteil grundsätzlich produktoffen zu sein. Das bedeutet, dass es für die Abläufe innerhalb der Software keine Rolle spielt, ob Sie Briefmarken oder Schnitzelfleisch bestellen. Durch die produktorientierte Darstellung und die mannigfaltigen Möglichkeiten, von Konfigurator bis hin zu Onlinetarifen für Sendungen, erlaubt es die Shoplösung, Produkte anzubieten, die es über keinen anderen Verkaufskanal gibt.


Eckpunkte der Webpräsenz

  • Responsive Web-Darstellung (mobilfreundlich)
  • Browserunabhängiges Layout (MS Edge, Firefox, Google Chrome, Opera, Safari)
  • Hardwareunabhängige Bedienbarkeit (Windows, Apple, Android)
  • Modulare Erweiterung auf verschiedene Sprachen
  • Schnelle Einarbeitung in Inhaltserstellung und -pflege
  • Suchmaschinenfreundliche Gestaltung (Technische SEO)
  • Systemischer Langzeit-Support der verwendeten Software (Long-Time-Support)
    • Webseite mind. 3 Jahre
    • Shop mind. 4 Jahre
  • Integrationsoffene Gestaltung (Schnittstellenoffenheit)

Die Onlinedarstellung auf Basis von hybriLOG® CMS+Shop entspricht den aktuell modernsten Anforderungen. Dabei haben unsere Frontend-Entwickler besonderen Wert darauf gelegt, dass die Darstellung der Corporate Designs nicht auf der Strecke bleibt und jeder Verwender einen individuellen Look bekommen kann, wenn er es wünscht.


Die Webseite - fix, fixer, Contao

Eine hochperformante Webseite zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie schnell und strukturiert für den Nutzer erscheint. In beiden Ebenen verkörpert unser Produktteil CMS genau diese Ansprüche (im Übrigen sind diese ja auch gleichzeitig Bestandteile der Leistungen der Brief- und Paketdienste). CMS steht für Content Management System. hybriLOG® nutzt dafür das CMS Contao. Mit dieser Software arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich und haben einige, selbstentwickelte Plug-Ins erstellt, die wir auch für unsere KEP-Dienste zur Verfügung halten. Hinzu kommt die Ausrichtung der Funktionalitäten auf die Bedürfnisse der Postunternehmen (und deren Kunden).

Fakten zum Modul-Teil Contao

  • Schnelle Integration des CMS
  • Leichte Erlernbarkeit der Bedienung
  • Individuell anpassbares Layout
  • Hohe Ladegeschwindigkeit des Basislayouts (Google-Pagespeed 90+)
  • Variable Layouts für unterschiedliche Seitentypen
  • Newsletter-Funktion integrierbar
  • Anpassbare, individualisierbare Kontaktmöglichkeiten
  • Downloadbereich für Preislisten, Liefergebiete etc.
  • Portokalkulatoren (B2B, B2C)
  • B2B-Kundenbereich (individualisierbar mit Kundenlogo und Corporate Colors)
  • Interaktiver Briefkastenfinder
  • Interaktiver Service- und Partner-Point-Finder
  • Optional: SEO-Push-Paket (Technische Optimierung und Justierung nach Livegang)

hybrilog-cms-shop-Besonderheiten

Der Shop - interaktiver Verkaufskanal

Online verkaufen - keine einfache Übung für Postunternehmen. Aber die Nutzung des Internetauftrittes als eigenen Sales Channel bringt einige Vorteile, die ansonsten ungenutzt bleiben und sogar die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens gefährden. Mit der digitalen Vernetzung der Kunden (unabhängig ob Geschäftskunden oder private Versender) mit dem Portfolio des jeweiligen KEP-Dienstes steigt die Zahl direkter Kundeninteraktionen signifikant an. Durch den Vertrieb von Briefmarken, Versandscheinen oder Paketlabeln erreichen Sie als Postunternehmen nicht nur neue Zielgruppen sondern können auch online-zentrierte Produktgruppen erschaffen - wie etwa eigene Tarife oder Sendungsmaße für den Onlinebesteller.

Hintergrund ist dabei aber nicht nur der eigentliche Verkauf von Briefmarke oder Paketschein, sondern auch die Integration der Sendung in den eigenen Workflow zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Durch den Kauf und das Request mit hybriLOG® Core stehen die Sendungen schon im System, bevor Sie überhaupt abgegeben oder abgeholt worden sind. Die daraus resultierenden Möglichkeiten, von Tourenanpassung bis hin zu Veränderungen der Fahrzeuggröße für eine entsprechende Route, sind vielfältig und verändern die Leistungsparameter für die Zukunft erheblich.

Fakten zum Webshop-Module

  • Shopsoftware Magento 1.9 / 2.1 CE
  • Produktoffene Ausrichtung - Standard-Basisprodukt: Briefmarke
  • Getrennte Darstellung von B2B und B2C (zwei Frontends) - ein Backend zur Pflege
  • Flexible Einbindung unterschiedlichster Zahlungsmethoden
  • Anbindung an ERP CodX (Standard) & ERP promail (Standard)
  • Kundenaccount mit allen Standard-e-Commerce-Funktionen
  • Eigenes Controlling-Backend für verschiedene Management-Übersichten
  • Rollenentsprechende Freigabe von bestimmten Bereichen (Redakteur, Manager, Administrator)
  • Optional: Integrierbare Produkte Paketlabel und Einschreiben
  • Optional: Sonderprodukt-Shop Philatelie
  • Optional: Wunschbriefmarken-Konfigurator

Anfrage zur Komponente CMS+Shop für Logistik-Software hybriLOG®

Haben Sie Interesse und benötigen weiterführende Informationen? Kontaktieren Sie uns einfach. Unser Team hilft Ihnen gern weiter und setzt sich möglichst schnell mit Ihnen in Verbindung!

Name
Kontakt
Was ist die Summe aus 4 und 7?

Datenschutz *

Datenschutz*

Unsere Datenschutzbestimmungen können Sie hier einsehen.

* Pflichtfeld