Vorteile vom digitalen Wandel für Post-Logistik

Digitalisierung Postmarkt - München,

Oft werden die Begriffe Digitalisierung oder digitaler Wandel gebraucht, gemeint ist aber nur die softwaregestützte Automatisierung von Arbeits- und Produktabläufen. Dabei ist das nicht nur falsch im reinen Definitionssinne sondern auch extrem engstirnig gedacht in Bezug auf die Möglichkeiten, die eine durchdachte Digitalstrategie bieten kann! Zuerst einmal stellen sich die Lenker der (Post-)Unternehmen meist die Fragen nach dem "Wann?" und "Wieviel darf es kosten?". Interessanterweise sind das die beiden Fragen, auf die am Leichtesten Antworten gefunden werden können: "Jetzt!" und "Soviel, wie es kostet!".

Digitalisierung als Herausforderung in der Postlogistik

Herausforderungen der Logistikbranche

Naturgemäß wird die Unternehmensführung eines Logistikunternehmens nicht jeden Kostenrahmen klaglos annehmen, doch allein der Druck, den die einzelnen Branchen erzeugen, lässt kaum Alternativen übrig. Die private Post hat in den letzten Jahren teils erhebliche Zuwächse in praktisch allen Bereichen der Postsendungen verzeichnen können. Nun wird aber auch der Grenzwert der althergebrachten Systematik deutlich erkennbarer. Diejenigen, die, wie etwa PostModern, LVZ Post oder auch die LMF in Augsburg, früh auf Digitalisierung ganzer Abläufe gesetzt haben, gelten nun als Vorreiter und Innovationstreiber.

Andere Unternehmen müssen nun notgedrungen nachziehen. Und der Druck kommt auch von den Big Playern auf dem Markt - DHL und DPD erweitern ständig ihre Produktpaletten, Hermes und GLS erneuern Webauftritt und Serviceangebote. Der Endkunde wird quasi an ein anderes Leistungsverständnis gewöhnt. Ohne digitale Strategie wird in absehbarer Zeit für die privaten Postdienstleister jenseits der Top10 kaum ein Blumentopf zu gewinnen sein.

Zusammenfassend besteht also das Bedürfnis, die eigenen Geschäfts- und Produktzyklen digital zu erfassen, fehlerfrei darzustellen, variabel zu verändern und den Ansprüchen des Endkungen anzupassen. Das dabei nicht nur die Postlogistik in der Pflicht steht, zeigt die aktuelle Umfrage von Bitkom e.V.. Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien aus Berlin hat in einer durchaus repräsentativen Umfrage über 500 Logistiker befragt. Und die Digitalisierung der Logistik zählt für 3/4 aller Unternehmen zu den großen Herausforderungen der kommenden Zeit. Logistiker haben naturgemäß etwas andere Rahmenbedingungen als andere Industriezweige. Daher sind auch die "Bauchschmerzen" der Unternehmen in puncto Digitalisierung verschieden. Hier ergeben sich durch die konsequente Vernetzung und digitale Integration Potentiale, die die Leistungen und das Portfolio in der Logistik enorm beeinflussen können.

Digitalisierung Vorteile

 

 

  • Senkung der Logistikkosten durch
    • Verhinderung von Leerfahrten
    • Verringerung von Routen und Routenlängen
    • Minimierung von Mehrfach-Zustellungen
  • Beschleunigung der Transportkette (Express, Same-Day-Delivery etc.)
  • Geringere Anfälligkeit der Transportkette für Fehler
  • Etablierung umweltschonender und nachhaltiger Logistik-Leistungen

hybriLOG® führt Ihre Postunternehmen in die digitale Zukunft

Die Vernetzung der Unternehmensabläufe, die Integration der einzelnen Bereiche aber auch der Kunden führt zu verschiedendsten Möglichkeiten in der Postlogistik. Wäre beispielsweise jedes Fahrzeug via Track & Trace in seiner Geo-Station verifizierbar und gäbe es eine interaktive Kommunikation mit der Routenplanung, der Paket-ID und dem Handheld des Zustellers, wäre ein exaktes Lieferzeitfenster machbar mit kurzfristiger Disposition durch den Empfänger (etwa Nachbarschaft-Annahme oder Lieferzeitänderung). Klingt nach Zukunftsmusik für die private Post, die nicht DPD, DHL, Hermes oder GLS heißt? Mitnichten! fnsystems erstellt gerade in Zusammenarbeit mit PLT Software eine eben solche "Predict"-ähnliche hybriLOG® Lösung für die kleineren Postunternehmen. Falls Sie das interessiert, unser Marketing-Team informiert Sie gern genauer. Fragen Sie einfach nach einem persönlichen Termin - Information hilft da durchaus weiter, denn derzeit gilt noch viel mehr der gute, alte Leitsatz: "E-Business or NO-Business"!

Weitere Beiträge zu Digitalisierung Postmarkt

Kontakt-Post » « Mehr Private Post