Logistik-Digitalisierung – Warum ist das für den Logistiker in Zukunft erfolgsentscheidend?

Schlagwort Digitalisierung - jeder Logistiker muss sich damit auseinandersetzen. Dabei sind es nicht so sehr die neuen Technologien, wie Paketroboter, smarte Lagerlösungen oder vollautomatisierte Verarbeitungswege, die hier Bedeutung erlangen. Die Digitalisierung des eigenen Workflow und die damit verbundene integrative Vernetzung der einzelnen Unternehmensteile steht im Hauptfokus – frei nach dem Motto: Erstmal das Fundament setzen und später das Dachgeschoss ausbauen!

Den Chancen einer digitalisierten Lösung stehen in der Strategie eines Logistikunternehmens immer auch Risiken gegenüber, die wir von fn systems auch nicht verschweigen wollen. Denn erst durch die sinnvolle Abwägung von Vorteilen und Risiko kann der richtige Weg zur Umsetzung gefunden werden.

Digitalisierung als Chance für die Logistik-Branche

Chancen versus Risiken

Lange galt, die logistischen Prozesse haben den größten digitalen Nachholbedarf. Aktuell hat die Logistikbranche einen sehr hohen Grad an digitaler Vernetzung schon erreicht. Dank mobilen Endgeräten haben Logistik-Unternehmen stets die Möglichkeit, Informationen über die Fracht zu empfangen, zu prüfen, zu verarbeiten und gegebenenfalls zu verändern, und das zu jeder Zeit und an jedem Ort.

Vernetzung hilft Kosten zu sparen & Leistungen zu erweitern

2015 gab es 15 Milliarden vernetzte Geräte, bis 2020 schätzen Experten die Zahl der durch Internet verbundenen Geräte auf 50 Milliarden. Dies bedeutet für die Logistikbranche neue Lieferoptionen auf der letzten Meile und effektivere Lager- und Transportprozesse. Die globale digitale Verknüpfung von Menschen, Dingen und Orten führt zur Steigerung der betrieblichen Effizienz logistischer Prozesse, beispielhaft etwa durch Paletten-Vernetzung, smartes Bestandsmanagement und eine zuverlässige Sendungsverfolgung.

Risiken durch Hackerangriffe und Datenklau

Doch Chancen bergen naturgemäß auch Risiken, die durch die zunehmende Verknüpfung der Technik entstehen. Durch den permanenten Austausch von Daten und die Möglichkeit des omnipotenten Zugriffs, könnten sich auch Unbefugte Zugang verschaffen. GPS-Daten der Lieferungen, Kundendaten und andere Interna sind bei Hackerangriffen beliebtes Ziel von Kriminellen. Somit sind die Themen Datenschutz und Informationssicherheit im Rahmen der Digitalisierung für Unternehmen von extrem hoher Bedeutung.

Paket-Drohnen & Pack-Roboter – Boten der Zukunft

Besonderes Augenmerk soll und muss der Logistiker, insbesondere der Postdienstleister, auf Lieferungen in Gebieten mit hoher Bevölkerungsdichte, in den sogenannten Ballungsräumen legen. Neben den klassischen Postzustellungen via Pedes, Fahrrad oder Transporter werden alternative Transportmittel bei der Auslieferung immer mehr Bedeutung erlangen. Paket-Drohnen, wie derzeit von den großen Carriern getestet, und Roboter werden derzeit zur Serienreife geführt. Die Logistiksparte vom Internet-Konzern Amazon hat diesbezüglich deutlich aufgerüstet und setzt derzeit schon über 45.000 Roboter in über 20 Fulfillment-Zentren ein. Dies bedeutet einen Anstieg um 50 % im Vergleich zum Vorjahr.

Die mechanischen Helfer übernehmen unterschiedliche Funktionen, manche automatisieren Kommissionierungs- und Verpackungsprozesse in Groß-Lagern oder bewegen große Paletten. Neben der Datensicherheit sind hier auch Datenidentität und performante Verknüpfung der Prozesse unabdingbare Themen, die für jedes Logistikunternehmen höchste Priorität haben sollten.

Logistiklösung hybriLOG® – smart UND sicher

Faktoren, wie Lieferzeit und Service, sind für Ihr Endkunden von zentraler Bedeutung. Die Zustellung soll dabei nicht nur schnell sondern auch noch komfortabel erfolgen. Wichtige Service-Aspekte sind eine Sendungsverfolgungsmöglichkeit, die flexible Wahl des Lieferzeitpunktes und kurzfristige Eingriffsmöglichkeiten in den Zustellvorgang (Nachbarschaftliche Annahme oder Nichtzustellung wegen Abwesenheit).

Mit der Logistiksoftware hybriLOG® haben Sie als Postdienstleister die volle Kontrolle der Sendungslogistik, managen Ihre Sendungen professionell, vernetzen sich mit großen Carrier-Unternehmen sowie der eigenen Unternehmenssoftware (ERP, Warenwirtschaft, CRM) und verfügen über zahlreiche weitere Möglichkeiten. Die Verarbeitungsprozesse werden beschleunigt und Sie profitieren von einem hocheffizienten Workflow.

Überzeugen Sie sich jetzt und setzen Sie auf Qualität made in Germany!

Kontakt-Post » « Mehr Private Post