hybriLOG Upgrade 01/2021 – DAKO Send 4.2.5 Release Notes

Verbesserungen und neue Funktionen in dieser Version,

  • Allgemeine Verbesserungen des SEND Update-Prozesses.
  • Anpassung des TachoWeb Moduls zur Nutzung der neuen performanten API-Routen.
  • Die Optionen zur Umverfügung wurden um einen Ausweichtermin erweitert, damit hat der Kunde die Möglichkeit einen neuen Liefertermin in der Zukunft anzugeben.
  • Umverfügungen werden nun mittels E-Mail an den Empfänger bestätigt, zudem wurde die Möglichkeit integriert, diese in Kopie an den Disponenten zu senden.
  • Die Performance des Im- und Exportes im Adressbuch wurde deutlich erhöht. Die Verarbeitung von mehreren hundert Adressen ist nun binnen weniger Sekunden erledigt.
  • In den Einstellungen wurden Namen und Beschreibung einiger Konfigurationsdialoge überarbeitet.
  • Diverse Verbesserungen im Quellcode zur Performancesteigerung.

Administration

  • Das Problemmanagement wurde grundlegend überarbeitet. Unter anderem wurde die Funktion hinzugefügt, beim Statuswechsel eine E-Mail-Benachrichtigung mit optionalem Freitext an den Kunden zu versenden.
  • Die einzelnen Arten der Umverfügung (Abstellgenehmigung, Niederlegung und Ausweichtermin) können in der Konfiguration nun separat aktiviert/deaktiviert werden.
  • Die globale Sendungssuche ist nun über das Admin-Dashboard verfügbar.
  • Die Möglichkeit der Nutzung einer Suchfunktion bei manueller Statusvergabe über die Sendungsdetailansicht wurde ergänzt.
  • Es ist nun möglich die aktuelle Statuskonfiguration direkt im Admin-Bereich des Portals einzusehen.
  • Es wurde ein E-Mail-Report für problembehaftete Sendungen hinzugefügt.
  • In der Kundenverwaltung ist es nun möglich dem Kunden eine "Passwort-Setzen" E-Mail zuzusenden.
  • Nach Änderung einer Sendung, wird nun direkt zur Sendung zurückgeleitet. Die zwischengeschaltete Erfolgsseite entfällt.
  • Im Problemmanagement ist es nun möglich den Folgestatus zu wählen, wenn der Problemstatus bearbeitet wird.
  • Stylesheet und Javascript-Änderungen werden nun sofort im Frontend wirksam, ohne den Browser-Cache leeren zu müssen.

TachoWeb-Modul

  • Die Masken zur Administration der TPP/Szenarien wurden überarbeitet, insbesondere für umfangreiche TPP ist die Übersichtlichkeit und Bedienung verbessert worden.
  • Bei Anlage des TPP/Szenarien ist es nun möglich die zu übertragenden Aufträge auch auf Produktebene zu filtern.
  • Das TachoWeb-Modul wurde dahingehend überarbeitet, dass nun auch eine Nachtzustellung bzw. Zustellung über den Tageswechsel möglich ist.
  • Im TPP/Szenario ist es nun möglich für Einzeltouren automatisch das Depot als Tourstop hinzuzufügen. Damit werden Touren mit nur einer Sendung unterstützt.
  • Im TPP/Szenario können nun auch Tourenvorgaben verarbeitet werden, die nicht in der Routingliste hinterlegt sind.
  • Bei Anlage eins TPP/Szenarios 'Einzeltour' ist es nun möglich direkt einen Fahrer zuzuweisen.
  • Im TPP wurde das temporäre Feature hinzugefügt, Touren automatisch freizugeben.
  • Die TachoWeb Schnittstelle unterstützt nun auch Sendungsnummern, damit ist es dem Fahrer zukünftig möglich unter Verwendung der DAKO Drive APP Sendungen selbständig auf seine Tour zu scannen.
  • Die Fehlermeldungen für das Tachoweb-Modul wurden überarbeitet.
  • Überarbeitung der TachoWeb Callbacks für bessere Schnittstellen-Performance.
  • Über die TachoWeb Schnittstelle ist es nun möglich Sendungsdokumente (Bilder und Unterschriften) von der DAKO Drive App in SEND zu erfassen und weiter zu verarbeiten.

API

  • Die API bietet ab dieser Version die Möglichkeit, einen Callback auf Statusänderungen von Sendungen zu registrieren. SEND meldet daraufhin an die angegebene URL den neuen Sendungsstatus, sobald ein Statusübergang stattfindet.
  • Die Sales-API wurde um den Service Wunschzeitfenster erweitert, damit ist nun die Buchung eines Wunschtages und eines Wunschzeitfensters möglich.
  • Stabilitätsverbesserung Sendungsaustausch Dokumentenübertragung.

Depot

  • Die Sendungserfassung im Depot wurde für TachoWeb Nutzer um die Möglichkeit erweitert Adressen, die nicht mit DAKO Drive zugestellt werden können, zu korrigieren.
  • Im MobileScan wird nun auch die Anzahl der Packstücke angezeigt
  • Invalide TachoWeb-Adressen werden direkt bei Erstellung einer manuellen Sendung erkannt und können an dieser Stelle korrigiert werden.
  • MobileScan bietet nun die Möglichkeit eine Sendung zu scannen um Informationen abzurufen. Es müssen dazu in der Konfiguration keine Status mehr gesetzt werden.
  • MobilScan kann nun auch auf IPhones genutzt werden. Zudem wurde die allgemeine Android-Kompatibilität verbessert.

Kunde

  • Lebensmittellieferung - automatischer Sendungsdatenimport via XLSX oder CSV nun möglich
  • Neuer Service Retoure für Produkt Lebensmittellieferung verfügbar