hybriLOG® 3.3 – Post-Logistik-Software: News & Updates

Software - Release,

Die digitale Begleitung der Sendungen der privaten Post ist DIE Aufgabe von hybriLOG®. Die Logistiksoftware offeriert bisher schon ein durchgängiges Management von Paketsendungen inklusive Kundenkontaktkanälen, Sendungsmanagement und Monitoring.

hybriLOG 3.3. - neuer Release

Die vielfältigen Referenzprojekte bieten unserem Team die hervorragende Möglichkeit, die Bedürfnisse der Post-Logistik-Branche aktuell und ungefiltert aufzunehmen, zu verstehen und in innovative Lösungen umzusetzen. Mit dem Launch von hybriLOG® 3.3 haben wir viele Baustellen der Paketdienste auflösen können und zusätzliche Betätigungsfelder für unsere Logistiksoftware eröffnet. Besonderes Augenmerk haben wir dabei auf die Erhöhung der Usability und der Ansprechgeschwindigkeiten gelegt, denn schneller und einfacher arbeiten, spart Zeit und Geld.

Erweiterung der Einsatzgebiete: neue Carrier & internationaler Versand

Bisher hat hybriLOG® vorkonfigurierte Module für die Sendungsübergabe an den DPD oder GLS geliefert. Mit der Version 3.3 können die Postunternehmen beim Einsatz noch die Anbindung von DHL auswählen. Zusätzlich wurde die Interaktion mit dem Carrier DPD derart erweitert, dass Nachweisdokumente importiert und das DPD-Predict genutzt werden kann. Hinzu kommt der Ansatz, auch die Postdienstleister selbst zum Carrier eines anderen Verwenders von hybriLOG® werden. Als Pilotmodul gibt es nun biberpost als solch eine Lösung. Die anderen Verwender werden in naher Zukunft folgen.

Aus der Pilotphase herausgewachsen ist das Thema Versand ins Ausland. Mit dem nunmehr zum Core von hybriLOG® gehörenden Basismodul Auslandsversand interagiert das System mit DPD und GLS für eine Übergabe von Auslandssendungen – Erweiterungen und eigenständige Lösungen in diesem Bereich sind derzeit schon geplant und werden in den nächsten Release-Schritten folgen.

Verbesserte Vernetzung: TrackPilot jetzt komplett integriert

Einen ebenfalls grundlegenden Schritt in Richtung Full-Service-Logistic-Software stellt die vollständige Integration der Touren- und Routenplanungssoftware TrackPilot von PLT in den Ablauf des Sendungsmanagements bei hybriLOG® dar. Dabei werden die Daten nicht nur in den von PLT entworfenen und in die Postunternehmen eingebundenen Planungsabläufe integriert – vielmehr werden ad-hoc-Abholungen oder nachweisgebundene Zustellungen direkt im LCM-System erfasst. Ein wichtiger Vorsprung bei der Auswertung und Optimierung eigener Leistungen ist zudem die Verarbeitung von GIS-Daten, die sowohl für die Sendungsverfolgung als auch für das Qualitätsmanagement genutzt werden.

Eben diesen Bereich des Qualitätsmanagements erweitert die neue Version um das Modul Statistik. Hier werden Eckdaten vom gesamten Sendungsaufkommen betrachtet, dass hybriLOG® betreut, aber auch einzelne Segmente und wichtige Dienstleisterstatistiken können skaliert abgerufen werden.

Erleichterung bei Kunden unserer Kunden: Label-Print-Middleware

Ein weiterer Schwerpunkt für die Version 3.3 ist das Kunden-Kundenmanagement. Die private Post hat zwischen 80 und 95 Prozent Geschäftskunden. Deren Befindlichkeiten entscheiden sehr oft über die Entscheidung zu Gunsten oder Ungunsten des jeweiligen Anbieters. Je bequemer und angepasster an den internen Workflow eine Versendung funktioniert, desto positiver reagieren die Versender – und desto mehr Kunden kann ein Postunternehmen gewinnen.

Genau hier greift die neue Middleware Labelprint 1.0 an. Das Postunternehmen kann den eigenen Geschäftskunden anbieten, deren B2B- oder B2C-Pakete in den eigenen Räumen zu frankieren und damit fertig für die Abholung zu gestalten. Die Middleware gibt dabei dem Geschäftskunden die entsprechend aktuellen Codes für das Label, meldet in Gegenrichtung die Sendungen im hybriLOG® System an – inklusive einer Abholnotiz.

Ausblick: e-Post und digitales Einschreiben

Wie immer bei unserem Team bildet die Version 3.3 nur einen Schnappschuss in der kontinuierlichen Evolution unserer Life-Cycle-Management-Software hybriLOG®. Interessante Entwicklungen werfen schon ihre Schatten voraus: hybride-e-Post, digitales Einschreiben oder unternehmensübergreifende NVE-Codierung – aber wir wollen die guten Neuigkeiten noch nicht vorwegnehmen.

Kontakt-Post » « Mehr Private Post